Biologische Landwirtschaft & Fleischproduktion

Nutztierhaltung

Genetische Vielfalt

Genetische Vielfalt bedeutet nicht nur die Erhaltung regionaltypischer Kulturpflanzenarten und -sorten sondern auch die Züchtung und Haltung von Nutztierrassen.

Auf unseren Feldern grasen derzeit ca. 1.000 Fleckvieh-Rinder - eine Rasse der Hausrinder. Die Haltung dieser Hausrindrasse dient vor allem zur Fleischproduktion.